News
 

Länder wollen an Lottomonopol festhalten

Berlin (dpa) - Es geht um Milliarden: Die Bundesländer wollen nicht am staatlichen Lotto-und Sportwettenmonopol rütteln. Darauf habe man sich geeinigt, sagte der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Sachsen-Anhalts Regierungschef Wolfgang Böhmer. Angestrebt werde eine gemeinsame und umfassende Regelung, die in sich schlüssig sein müsse. Eine Entscheidung wird im März erwartet. Der aktuelle Glücksspiel-Staatsvertrag läuft aus. Er muss nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs neu gefasst werden.

Bundesländer / Glücksspiele
15.12.2010 · 17:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen