News
 

Länder rufen beim Bafög Vermittlungsausschuss an

Berlin (dpa) - Die Länder haben im Bundesrat wegen der geplanten Bafög-Erhöhung den Vermittlungsausschuss angerufen. Sie wollen erreichen, dass der Bund die erwarteten Mehrkosten voll übernimmt. Nach der bereits vom Bundestag beschlossenen Bafög-Novelle sollen die Fördersätze für Studenten und auswärts untergebrachte Schüler ab 1. Oktober um 2 Prozent steigen, die Elternfreibeträge um 3 Prozent. Beim Bafög trägt der Bund bisher 65 Prozent der Kosten, die Länder 35 Prozent.
Bildung / Bafög / Stipendien / Bundesrat
09.07.2010 · 11:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen