News
 

Länder kritisieren Gabriels Ökostrompläne teils massiv =

Berlin (dpa) - Aus den Ländern kommt teils massive Kritik an den Ökostromplänen von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Sie sehen ihre eigenen Ausbaupläne für erneuerbare Energien in Gefahr und befürchten wirtschaftliche Nachteile. NRW-Umweltminister Johannes Remmel räumte zum Beispiel ein, dass es vereinzelt eine Überförderung erneuerbarer Energien geben möge. Sein Land brauche aber nicht weniger, sondern mehr Ökostrom aus der Windenergie. Gabriel will, dass an Land pro Jahr nur noch Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 2500 Megawatt neu ans Netz gehen.

Energie / Bundesregierung
21.01.2014 · 06:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen