News
 

Länder kontra Bund: Bahn-Gewinn in Ausstattung stecken

Berlin (dpa) - Für die Verkehrsministerkonferenz am Montag zeichnet sich angesichts des Winterchaos bei der Bahn ein Gezerre um die Gewinnausschüttung des Staatsunternehmens ab. Der Bund solle auf die jährliche Abgabe von 500 Millionen Euro verzichten. Das Geld solle Gleisen, Zügen und Werkstätten zu Gute kommen, heißt es in einer Beschlussvorlage für die Sondertagung in Berlin. Die schwarz- gelbe Bundesregierung beharrt bisher auf der Dividende - sie sei im Paket zur Haushaltssanierung 2011 bis 2014 beschlossen.

Bundesregierung / Länder / Bahn / Wetter / Verkehr
08.01.2011 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen