News
 

Lady Gaga raucht Marihuana zur Inspiration

Los Angeles (dts) - Die US-Sängerin Lady Gaga hat zugegeben, dass sie Marihuana raucht, um sich beim Lieder schreiben zu inspirieren. Medienberichten zufolge sieht die Sängerin keinen Sinn sich selbst zu verstellen und die Art und Weise wie sie lebt hinter einem "Zuckermantel" zu verstecken. Der Drogenkonsum würde ihr lediglich helfen, gute Songs zu schreiben.

Dennoch möchte die 24-Jährige keinesfalls, dass ihre jüngeren Fans selbst Drogen konsumieren, nur weil sie es tut. Lady Gaga hat ihren Drogenkonsum bereits in der Vergangenheit zugegeben und hat die Ansicht geäußert, dass es zwar nicht gut für sie sei, aber gut für ihre Musik. Die exzentrische Sängerin hat am Sonntag bei den Grammy-Awards drei Auszeichnungen gewonnen.
USA / Leute
14.02.2011 · 16:25 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen