News
 

Ladenbesitzer beschenkt weinenden Dieb

New York (dpa) - Verkehrte Welt: Nach einem versuchten Überfall auf einen Laden in der Nähe von New York hat der Besitzer den Dieb aus Mitleid beschenkt, statt ihn bei der Polizei anzuzeigen. Der Mann war kurz vor Geschäftsschluss mit einem Baseballschläger bewaffnet in das Lebensmittelgeschäft gekommen und hatte Geld verlangt, wie das Sicherheitsvideo zeigt. Als der Ladenbesitzer daraufhin seine - allerdings nicht geladene - Pistole zog, gab der Möchtegern-Dieb klein bei und ging weinend auf die Knie.
Buntes / USA
03.06.2009 · 14:43 Uhr
[4 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen