News
 

Laborgesellschaft warnt vor resistentem Ehec-Bakterium

Berlin (dts) - Mikrobiologen der Medilys Laborgesellschaft haben festgestellt, dass das Ehec-Bakterium, das bereits zahlreiche schwere Darmerkrankungen in Deutschland ausgelöst hat, sehr resistent ist. Es inaktiviert viele Antibiotika und macht sie damit unwirksam. Gegen lediglich zwei Antibiotikagruppen zeigte das Bakterium keine Resistenz, sagte der Mikrobiologe Jochen Puttfarken der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagausgabe).

Dazu gehörten Ciproflaxin und Carbapeneme. Sein Kollege, der Molekularbiologe Thomas Brodegger, sagte der "Frankfurter Rundschau": "Es könnte sich um einen neuen E.coli-Stamm handeln." Die in Hamburg aufgetretenen Fälle gehen vermutlich alle auf die gleiche Bakterienart zurück, weil in Tests stets die gleichen Eigenschaften festgestellt werden konnten, ergänzte die Leiterin der Laborgesellschaft, Susanne Huggett. "Jetzt ist es wichtig, seine Verbreitung einzudämmen und konsequent auf Hygiene zu achten, Hände und alles Gemüse und Früchte intensiv zu waschen."
DEU / Gesundheit / Nahrungsmittel
23.05.2011 · 19:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen