News
 

Kyodo: Verdacht auf Leck im Atomkraftwerk Tsuruga

Tokio (dpa) - Japanische Behörden vermuten ein radioaktives Leck im Atomkraftwerk Tsuruga im Westen des Landes. Das berichtet die Nachrichtenagentur Kyoda. In der Region Fukui an der Westküste gibt es mehrere Atomkraftwerke. Bereits vor dem schweren Erdbeben der Stärke 9,0 und dem Tsunami am 11. März gab es aus der Region Berichte über Probleme. Fukui ist rund 360 Kilometer Luftlinie von Fukushima entfernt und liegt damit außerhalb der Katastrophenzone.

Atom / Japan
02.05.2011 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen