News
 

Kurzer Abrissstopp bei Treffen zu Stuttgart 21

Stuttgart (dpa) - Während des Spitzengesprächs von Stuttgart 21- Befürwortern und -Gegnern sollen die Abrissarbeiten des alten Hauptbahnhofs nun doch ruhen. Diese Geste an die Gegner hätten Bahn- Chef Rüdiger Grube und Ministerpräsident Stefan Mappus ausgemacht, sagte ein Regierungssprecher. Er bestätigte einen Bericht der «Bild am Sonntag». Das Treffen ist für Freitag geplant. Seit Wochen protestieren tausende Menschen regelmäßig gegen das milliardenteure Projekt. Die Bahn will den Bahnhof unter die Erde verlegen.

Verkehr / Bahn
05.09.2010 · 18:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen