News
 

Kurt Felix vergleicht sich mit Rudi Carrell und Hans Rosenthal

Stuttgart (dts) - Der ehemalige Moderator von "Verstehen Sie Spaß?", Kurt Felix, hat sich mit Moderatoren-Legenden wie Rudi Carrell und Hans Rosenthal verglichen: "Ich gehöre noch zu der Sorte von Moderatoren, die eine Sendung von A bis Z gemacht haben, wie es früher Rudi Carrell gemacht hat oder Hans Rosenthal", sagte Felix der ARD. "Man saß vor einem weißen Blatt Papier, niemand hat einem geholfen dabei, man hatte keinen Autor. Ich war gleichzeitig noch der Redakteur, habe alle Filme mit der versteckten Kamera begleitet - quer durch Deutschland - diese geschnitten, diese vertont, und bin dann noch als Moderator die Treppe heruntergekommen. Das Drehbuch habe ich auch geschrieben und am Schluss noch die Zuschauerbriefe beantwortet. Ich meine, das geht ja heute gar nicht mehr."

Felix gab ein ausführliches Interview zum 30. Geburtstag der Sendung mit der versteckten Kamera. "Den ersten Film habe ich gemacht mit einer einzigen Filmkamera, mit einem einzigen Mikrofon. Und `Film machen` ist teuer gewesen. Also wir mussten uns siebenmal überlegen: Sollen wir die Kamera einschalten, sollen wir sie nicht einschalten" Heute sieht alles ganz anders aus. (...) Viele Videokameras sind im Einsatz, kleine `Lipstickskameras`, die nicht größer sind als ein Lippenstift, und hochempfindliche Mikrofone. Die `Versteckte Kamera`, die sieht heute aus wie ein Spielfilm." Felix hatte die Sendung von 1980 bis 1990 mit seiner Ehefrau Paola moderiert. Ab dem Jahr 2003 sorgte er mit seiner Krebserkrankung für Schlagzeilen.
DEU / Fernsehen / Leute
18.08.2010 · 17:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen