News
 

Kursverluste an US-Börsen

New York (dpa) - Wachsende Sorgen um die europäische Wirtschaft haben die US-Börsen deutlich in die Verlustzone gezogen. Der Dow Jones sackte um 1,51 Prozent auf 10 620 Punkte ab. Der Euro setzte seine Talfahrt fort und erreichte seinen tiefsten Stand seit Oktober 2008. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2360 Dollar gehandelt. Börsianer fürchten, dass die Sparmaßnahmen in finanziell notleidenden Euro-Ländern wie Griechenland und Portugal das Wirtschaftswachstum in ganz Europa ausbremsen.
Börsen / USA
14.05.2010 · 22:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen