News
 

Kundenverbände kritisieren Preiserhöhung bei Bahn

Berlin (dpa) - Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Erhöhung der Ticketpreise bei der Deutschen Bahn als unnötig bezeichnet. Damit tue sich die Bahn keinen Gefallen, sagte Pro-Bahn-Chef Karl-Peter Neumann der dpa in Berlin. Zum 13. Dezember steigen die Bahnpreise im Schnitt um 1,8 Prozent. Gleichzeitig verbessert die Bahn unter anderem das Festpreisangebot «Dauer Spezial». Künftig kann es mit der Bahncard 25 kombiniert werden. Dies gehe aber unter, befürchtet Neumann. In der Bevölkerung komme nur an, dass die Bahn wieder teurer werde.
Verkehr / Bahn
06.10.2009 · 14:27 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen