News
 

Kunden kaufen immer weniger Eier und Fleisch

Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus dem Dioxinskandal kaufen die Kunden in Deutschland weniger Eier, Geflügel und Schweinefleisch. Die Industrie klagt über Umsatzeinbrüche zwischen zehn und 20 Prozent.    Kanzlerin Angela Merkel soll laut «F.A.Z.» intern kritisiert haben, dass der Dioxinskandal öffentlich nicht gut gelaufen sei. Dioxinfleisch könnte in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen in den Handel gelangt sein. Die in der Kritik stehende Agrarministerin Ilse Aigner will morgen Maßnahmen für bessere Futterkontrollen vorstellen.

Agrar / Gesundheit
13.01.2011 · 19:25 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen