News
 

Kumpel in Chile bereiten sich auf Rettung vor

Santiago de Chile (dpa) - In Chile werden die verschütteten Bergleute schon jetzt auf ihre Rettung vorbereitet. Dabei geht es beispielsweise um den erwarteten Medienrummel. Das sagte der leitende Psychologe einem Radiosender. Aber auch die Bergung in einer engen Rettungskapsel werde nicht allen Arbeitern leicht fallen. Die 33 Kumpel sind seit sieben Wochen in einer Kupfer- und Goldmine verschüttet. Laut Regierung können sie möglicherweise in sechs bis sieben Wochen an die Oberfläche geholt werden.

Notfälle / Chile
23.09.2010 · 16:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen