News
 

Kultusminister Rau rüttelt am PISA-Test

Berlin (dpa) - Baden-Württembergs Kultusminister Helmut Rau stellt die weitere Teilnahme Deutschlands an internationalen PISA-Studien infrage. Es sei nicht gewährleistet, dass die OECD angemessen auf die Belange der Partnerländer Rücksicht nehme. Das sagte Rau der «Stuttgarter Zeitung». Damit bringt er den Fahrplan für die heute beginnende Sitzung der Kultusministerkonferenz durcheinander. Dort soll endgültig über die Teilnahme Deutschlands an der PISA-Erhebung im Jahr 2012 entschieden werden.
Bildung / Kultusminister / PISA
18.06.2009 · 04:55 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen