News
 

Kultusminister empfangen protestierende Studenten

Berlin (dpa) - Die Kultusminister der Länder wollen heute in Berlin Studenten empfangen, die sich am bundesweiten «Bildungsstreik 2009» beteiligen. Bei dem Gespräch, das eine halbe Stunde am Rande der Konferenz dauern soll, wollen die Studierenden ihren Forderungen nach einem gebührenfreien Studium und der Reform der neuen sechssemestrigen Bachelor-Studiengänge Nachdruck verleihen. Mehrere Minister nehmen an dem Gespräch teil. Am Nachmittag wollen die Studenten über die Ergebnisse des Treffens berichten.
Bildung / Kultusminister / Proteste
18.06.2009 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen