News
 

Kulturstaatsminister will Medienkompetenz bei Kindern fördern

Berlin (dts) - Im Rahmen der Initiative "Ein Netz für Kinder" will Kulturstaatsminister Bernd Neumann gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium Internetangebote für Kinder fördern. "Das Internet gehört mittlerweile zum Lebensalltag vieler Kinder. Die Förderung qualitativ hochwertiger Internetangebote für Kinder ist der beste Jugendmedienschutz, mit dem unsere Kinder einen selbstbewussten Umgang mit dem Internet lernen können", sagte Neumann heute in Berlin. Für diese Förderung will die Regierung jährlich rund 1,5 Millionen Euro ausgeben. In diesem Jahr werden zunächst neun innovative Projekt mit einer Summe von insgesamt 530.000 Euro gefördert. Unter anderem wird die medienpädagogische Plattform "TricKINO" gefördert, wo Kinder Wissenswerets zum Thema Film und Animation erfahren wie auch eigene Trickfilme erstellen können. In dem interaktiven Lernspiel "Multiverso: Physik und Astronomie" lernen die Kinder das Sonnensystem kennen. Auf der Internetseite "Nordmeerforscher" können Kinder mit einem U-Boot das Ökosystem Meer, seine Bewohner und Umweltprobleme kennen und in verschiedenen Missionen schützen lernen.
DEU / Bildung / Familien / Telekommunikation / Internet
15.02.2010 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen