News
 

Kulturstaatsminister Neumann verleiht Deutschen Computerspielpreis 2011

München (dts) - Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) wird am Mittwochabend in München den Computerspielpreis 2011 verleihen. "Computerspiele sind ein Leitmedium der jungen Generation und haben sich mittlerweile zu einer beachtenswerten Kunstform des digitalen Zeitalters entwickelt. Der Computerspielpreis soll dazu beitragen, das Bewusstsein für Qualität zu stärken", erklärte Neumann in der Eröffnungsrede.

Der Deutsche Computerspielpreis wird seit 2009 verliehen. Er wurde vom Deutschen Bundestag initiiert, um pädagogisch wertvolle und qualitativ hochwertige Computer- und Onlinespiele von deutschen Entwicklern und Herstellern zu fördern. Die diesjährigen Preisträger werden im Laufe des Abend bekannt gegeben. Sie werden von einer unabhängigen Jury aus den Bereichen Politik, Spielewirtschaft, Wissenschaft, Fachpresse, Medienpädagogik und Jugendschutz ausgewählt. Die Preisgelder sind an die Verwendung zur Entwicklung und Förderung weiterer hochwertiger Spiele gebunden. Insgesamt stehen in diesem Jahr 385.000 Euro als Preisgelder zur Verfügung.
DEU / Parteien / Computer / Internet / Gesellschaft / Livemeldung
30.03.2011 · 19:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen