News
 

Künast: Wulff-Interview nicht ausreichend

Berlin (dts) - Grünen-Bundestagsfraktionschefin Renate Künast hat das Fernseh-Interview von Bundespräsident Christian Wulff als nicht ausreichend für die Klärung noch offener Fragen kritisiert. Der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) sagte sie: "Wulff hat nur über seine Gefühle geredet, aber keine der Fragen beantwortet, die das Land beschäftigen. Niemand weiß, wie oft und wofür sich dieser Präsident noch wird entschuldigen müssen."

Wulff hatte der ARD und dem ZDF am Mittwoch ein Interview gegeben und darin eingeräumt, dass der Anruf bei "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann ein schwerer Fehler gewesen sei, für den er sich entschuldige. Einen Rücktritt schloss das Staatsoberhaupt allerdings aus.
DEU / Parteien
05.01.2012 · 00:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen