News
 

Künast verlangt konzertierte Aktion für Schlecker-Beschäftigte

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschefin Renate Künast hat nach dem Scheitern der Schlecker-Auffanglösung eine konzertierte Aktion für die rund 11 000 Betroffenen gefordert. Sie forderte Wirtschaftsminister Philipp Rösler auf, gemeinsam mit Arbeitsministerin Ursula von der Leyen eine zentrale Aktion der Jobcenter zu organisieren, um freie Stellen zu vermitteln oder Betroffene weiterzuqualifizieren. Die Auffanglösung war gescheitert, nachdem sich die in Bayern mit der CSU regierende FDP gegen die Übernahme eines Bürgschaftsanteils gesperrt hatte.

Handel / Drogerien / Grüne
29.03.2012 · 16:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen