News
 

Künast: Papst hat wichtige Fragen offen gelassen

Berlin (dpa) - Bei seiner Rede im Bundestag hat Papst Benedikt XVI. aus Sicht von Grünen-Fraktionschefin Renate Künast wichtige Fragen offen gelassen. Dazu gehörten Aussagen zu unterschiedlichsten Lebensentwürfen etwa von Wiederverheirateten, Schwulen und Lesben, sagte Künast bei n-tv. Im Zusammenhang mit den Fällen von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche forderte Künast ein Treffen mit Opfern und eine Entschuldigung. Das seien auch noch Erwartungen für die nächsten Besuchstage des Papstes in Deutschland.

Kirchen / Papstbesuch / Bundestag / Grüne
22.09.2011 · 18:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen