News
 

Kühlbox sorgt für Bombenalarm auf dem Times Square

New York (dts) - Eine zurückgelassene Kühltasche hat gestern auf dem New Yorker Times Square für Aufregung und eine Evakuierung gesorgt. Nach Angaben der Polizei wurde der zunächst als "verdächtig" eingestufte Gegenstand gegen 13 Uhr Ortszeit vor einem Hotel in der Nähe der 45. Straße/Broadway gefunden. Die Behörden evakuierten daraufhin Teile des Times Square und sperrten den betroffenen Bereich ab. Anwohner in umliegenden Gebäude wurden jedoch nicht evakuiert. Nachdem Sprengstoffexperten die Kühlbox untersucht hatten, stellte sich heraus, dass diese nur Wasserflaschen enthielt. Knapp eine Stunde nach dem Fund des Gegenstands gab die Polizei den Times Square wieder frei. Nach Angaben eines Sprechers der New Yorker Polizei war die Evakuierung des Platzes eine "reine Vorsichtsmaßnahme". Am vergangenen Samstag war ganz in der Nähe eine Autobombe gefunden worden, die jedoch nicht funktionsfähig war. Als mutmaßlicher Täter gilt Faisal Shahzad, ein Pakistaner mit US-Pass.
USA / Terrorismus
08.05.2010 · 08:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen