News
 

Kubicki wirft Kanzlerin mangelnde Führungsstärke vor

Kiel (dpa) - Der Kieler FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mangelnde Führungsstärke vorgeworfen. Er sehe gegenwärtig keine systematische Linie, sagte Kubicki der dpa. Es gebe keine stringente Politik. Er rechne aber damit, dass die Koalition bis zum Ende der Legislaturperiode halte. Der FDP-Politiker mahnte, zügig eine fundamentale Gesundheitsreform und eine Vereinfachung des Steuersystems umzusetzen. Ermäßigungen bei der Mehrwertsteuer seien nur noch bei Grundnahrungsmitteln zu rechtfertigen.
Koalition
03.07.2010 · 06:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen