News
 

Kubicki macht Parteispitze für FDP-Umfragetief verantwortlich

Kiel (dpa) - Schleswig-Holsteins FDP-Vorsitzender Wolfgang Kubicki macht die Führung der Bundespartei für das Umfragetief der Liberalen im Land verantwortlich. «90 Prozent der Verluste, die wir seit der Wahl hatten, gehen darauf zurück, dass die Marke FDP durch unser Verhalten in Berlin an Ansehen eingebüßt hat», sagte er der «Bild»-Zeitung. Politische Ämter seien keine Ausbildungsbetriebe. Schleswig-Holstein wählt am 6. Mai einen neuen Landtag. Bei den jüngsten Umfragen lag die FDP bei drei Prozent und käme so noch nicht einmal ins Parlament des nördlichsten Bundeslandes.

Parteien / FDP / Schleswig-Holstein
26.02.2012 · 20:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen