News
 

Kubicki: Koch-Mehrin soll sich entschuldigen

Der FDP-Europapolitikerin Silvana Koch-Mehrin ist der Doktortitel aberkannt worden.Großansicht

Berlin (dpa) - Schleswig-Holsteins FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki hat seine Parteikollegin Silvana Koch-Mehrin nach der Plagiatsaffäre zu einer öffentlichen Entschuldigung aufgefordert.

«Sie kann Europaabgeordnete bleiben, wenn sie das vor sich vertreten kann. Allerdings wäre es vielleicht sinnvoll, sie würde in der Öffentlichkeit auch erklären, dass das, was sie gemacht hat, nicht richtig war, und sich dafür auch tatsächlich entschuldigt», sagte Kubicki am Montag im Deutschlandfunk.

Die FDP-Parteispitze wird sich nach Angaben des Politikers im Laufe des Tages auch damit beschäftigen, wie mit Koch-Mehrins EU-Mandat umgegangen werden soll.

Der Europaabgeordneten war in der vergangenen Woche der Doktortitel wegen massiver Plagiate aberkannt worden. Bereits im Mai hatte Koch-Mehrin wegen der Plagiatsaffäre ihre Posten als Vorsitzende der FDP im Europaparlament und Vizepräsidentin des Europaparlaments niedergelegt. Damit ist sie auch nicht länger im Präsidium der Bundes-FDP vertreten. Ihren Sitz im Europaparlament will Koch-Mehrin behalten.

Parteien / FDP / Koch-Mehrin
20.06.2011 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen