Gratis Duschgel
 
News
 

Kubica bei Rallye-Unfall schwer verletzt

Genua (dpa) - Sorge um Robert Kubica: Der Formel-1-Pilot muss nach einem schweren Rallye-Unfall in Italien um die Fortsetzung seiner Rennfahrer-Karriere fürchten. Laut mehreren Medien droht dem Lotus- Renault-Fahrer nach dem Unfall am Morgen die Amputation der rechten Hand. Lebensgefahr soll für den Polen aber nicht bestehen. Kubica wurde am Nachmittag operiert. Rettungskräfte mussten ihn aus dem Auto schneiden. Anschließend wurde er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Kubica sei die ganze Zeit bei Bewusstsein gewesen, hieß es.

Motorsport / Formel 1 / Kubica
06.02.2011 · 18:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen