News
 

Kubas Parlament stimmt neuer Wirtschaftspolitik zu

Havanna (dpa) - Kuba beschreitet endgültig den Weg der Reformen, um die angeschlagene Wirtschaft vor dem Ruin zu retten. Das kubanische Parlament stimmte den Leitlinien der neuen Wirtschafts- und Sozialpolitik zu. Mit dem Projekt, das darauf abzielt, die Wirtschaft durch private Initiativen zu modernisieren, will Präsident Raúl Castro auch das sozialistische Modell des Karibikstaates retten. Über eine Million unproduktive staatliche Stellen sollen gestrichen werden. Die entlassenen Angestellten sollen in einer neuentstehenden Privatwirtschaft ihr Auskommen finden.

Parlament / Reformen / Kuba
02.08.2011 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen