News
 

Kubas Katholiken begehen erstmals wieder Karfreitag

Havanna (dpa) - Zum ersten Mal seit der Einführung des Kommunismus vor einem halben Jahrhundert in ihrem Land haben Kubas Katholiken den Karfreitag begangen. Zuvor hatte die kubanische Regierung diesen Karfreitag auf Bitten von Papst Benedikt XVI. ausnahmsweise zu einem freien Tag erklärt. Benedikt hatte Kuba vom, 26. bis 28. März besucht. Der Karfreitag ist der zweite offiziell zugelassene kirchliche Feiertag, nachdem die Regierung nach dem Besuch von Papst Johannes Paul II. im Jahre 1998 Weihnachten zum Feiertag erklärt hatte.

Kirchen / Kuba
07.04.2012 · 03:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen