News
 

Kuba bestätigt 41 Schweinegrippe-Tote

Havanna (dpa) - In Kuba sind bisher 41 Menschen an der Schweinegrippe gestorben. Das bestätigte Präsident Raúl Castro vor dem kubanischen Nationalrat in Havanna. Bisher hatten die Gesundheitsbehörden des karibischen Landes nur sieben Todesfälle zugegeben. 973 Menschen auf der Karibikinseln sind mit dem A H1N1- Virus infiziert. Castro kündigte an, die Maßnahmen gegen die Pandemie angesichts des Winterausbruchs auf der nördlichen Erdhalbkugel und der Ankunft vieler Touristen auszuweiten.
Gesundheit / Grippe / Kuba
21.12.2009 · 03:50 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen