News
 

Kritik an Sicherheit des neuen «Persos» hält an

Osnabrück (dpa) - Kurz vor Einführung des neuen Personalausweises hält die Kritik an dessen Sicherheit an. Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Klaus Jansen, warf der Regierung in der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vor, aus Kostengründen auf veraltete Technik zu setzten. Auch nach Ansicht der Gewerkschaft der Polizei wird Kriminellen das Ausspähen von Daten viel zu einfach gemacht. Der elektronische Personalausweis löst am kommenden Montag das bisherige Ausweisdokument ab.

Internet / Verwaltung / Datenschutz
30.10.2010 · 07:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen