News
 

Kritik an Gabriels Haltung zu Minderheitsregierung im Bund

Berlin (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat mit Äußerungen zu Minderheitsregierungen im Bund Kritik über alle Parteigrenzen hinweg einstecken müssen. Gabriel gehe es offenbar darum, «über wackelige Minderheitsregierungen die Zusammenarbeit mit der Linkspartei salonfähig zu machen», sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe der «Süddeutschen Zeitung». Gabriel hatte in Anlehnung an das Modell in Nordrhein-Westfalen gesagt, eine gut arbeitende Minderheitsregierung sei besser als die derzeitige Bundesregierung. Schwarz-Gelb habe zwar eine Mehrheit, wisse damit aber nichts anzufangen.
Regierung / Parteien / SPD
11.07.2010 · 19:10 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen