News
 

Kritik an Ausweitung der Streikdrohung am Frankfurter Airport

Frankfurt/Main (dpa) - Der Flughafenbetreiber Fraport und die Lufthansa haben die mögliche Ausweitung des Streiks am Frankfurter Airport auf Freitag kritisiert. Der Konflikt werde auf dem Rücken der Passagiere ausgetragen, bemängelten Sprecher beider Unternehmen. Fraport behalte sich vor, rechtliche Schritte zu prüfen. Die Gewerkschaft der Flugsicherung hatte am Morgen gedroht, den Streik am größten deutschen Flughafen auf Freitag ausdehnen. Heute wollen rund 200 Beschäftigte, die als Verkehrsdisponenten, Vorfeldlotsen oder Flugzeug-Einweiser arbeiten, ab 15.00 Uhr streiken.

Tarife / Luftverkehr
16.02.2012 · 09:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen