News
 

Kritik an Ackermanns Geburtstagsempfang im Kanzleramt

Berlin (dpa) - Ein im Kanzleramt ausgerichtetes Essen für Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann im Frühjahr 2008 hat ein Nachspiel: Die Opposition wirft Kanzlerin Angela Merkel vor, das Abendessen anlässlich des 60. Geburtstages des Top-Managers sei vom Steuerzahler bezahlt worden. Ackermann selbst hatte rund 30 Gäste geladen. Übermorgen beschäftigt sich der Haushaltsausschuss des Bundestages mit dem Vorgang. Ein Regierungssprecher betonte, Ackermann habe seinen 60. Geburtstag nicht im Kanzleramt gefeiert.
Haushalt / Kanzleramt / Banken
24.08.2009 · 18:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen