News
 

Krisensitzung zum Pfusch beim U-Bahn-Bau begonnen

Köln (dpa) - Bei den Kölner Verkehrsbetrieben hat die Krisensitzung zum Pfusch beim U-Bahnbau begonnen. Der Aufsichtsrat hatte die beteiligten Baufirmen aufgefordert, Fragen zur Sicherheitslage an den Kölner Baustellen zu beantworten. Mit den Antworten ist das Gremium jedoch unzufrieden. Zuletzt hatte es Berichte über systematischen Betrug beim U-Bahnbau gegeben. Auch Oberbürgermeister Jürgen Roters hatte die federführende Baufirma kritisiert und eine Stellungnahme gefordert.
Notfälle / Kommunen
16.02.2010 · 10:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen