News
 

Krisensitzung in Ungarn

Budapest (dpa) - In Ungarn sind die politischen Spitzen zu einem Krisentreffen in Budapest zusammengekommen. Das Land ist von der Staatspleite bedroht. Regierungschef Viktor Orban hat sich mit einigen Ministern und Notenbank-Chef Andras Simor beraten. Der rechts-nationalistische Orban hat seinen Konfrontationskurs zur EU und dem Internationalen Währungsfonds immer weiter verschärft, gleichzeitig ist das Land auf internationale Hilfen angewiesen. Es wird eine Pressekonferenz erwartet.

EU / Finanzen / Ungarn
06.01.2012 · 10:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen