News
 

Krisensitzung des Ministerrats in Athen - Neues Sparprogramm

Athen (dpa) - Der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat eine Sondersitzung seines Ministerrates einberufen. Einziges Thema: Neue harte Maßnahmen zur Sanierung des Landes. Griechenland hat nur noch bis Mitte Juli Geld, um seine Verpflichtungen zu erfüllen und Löhne sowie Pensionen zu zahlen. Morgen will Papandreou auch die Oppositionschefs über den Ernst der Lage informieren und ihre Zustimmung einfordern, hieß es. Um aus der Zwickmühle zu kommen, braucht Athen dringend die nächste Tranche der kombinierten Hilfe von EU und IWF in Höhe von zwölf Milliarden Euro.

EU / Finanzen / Griechenland
23.05.2011 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen