News
 

Krisensitzung des Ministerrats in Athen - Kein Rücktritt

Athen (dpa) - In Athen ist in der Nacht eine Krisensitzung des Ministerrates ohne dramatische Ergebnisse zu Ende gegangen. Im Mittelpunkt stand der Referendums-Plan von Regierungschef Giorgos Papandreou. Dieser sagte nachher: Einige Spekulanten spielten verrückt, weil sie Angst hätten vor den Entscheidungen des Volkes. Er bestehe darauf, das Hilfsprogramm für Griechenland durch ein Referendum billigen zu lassen. Zunächst aber müsse die Vertrauensfrage am Freitag überstanden werden, so Papandreou.

EU / Finanzen / Griechenland
02.11.2011 · 03:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen