News
 

Krisensitzung der Nord-CDU um Spitzenkandidat von Boetticher

Kiel (dpa) - Der geschäftsführende Landesvorstand der schleswig- holsteinischen CDU ist am Abend zu einer Krisensitzung zusammengekommen. Es geht um die Frage, ob Spitzenkandidat Christian von Boetticher zurücktritt. Der 40-Jährige ist massiv unter Druck geraten, weil er im vergangenen Jahr eine Liebesbeziehung zu einer 16-Jährigen hatte. Ein solches Verhältnis ist rechtlich zwar zulässig, löste in der Nord-CDU aber trotzdem Unmut und Unverständnis aus.

Parteien / CDU / Schleswig-Holstein
14.08.2011 · 18:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen