News
 

Krisenrunde zu Milliardenfehler - Ministerium weist Vorwürfe zurück

Berlin (dpa) - Wegen des Bilanzfehlers von 55,5 Milliarden Euro bei der Bad Bank der verstaatlichten Hypo Real Estate soll es morgen und Mittwoch Gespräche mit allen Beteiligten geben. Am Nachmittag werde es eine Telefonkonferenz und am Mittwoch eine Besprechung des Bundesfinanzministeriums mit Verantwortlichen der Bad Bank FMS Wertmanagement, der Wirtschaftsprüfer, der HRE und der Finanzmarktstabilisierungsanstalt geben. Das teilte das Ministerium von Finanzminister Wolfgang Schäuble mit. Das Ministerium wies eine direkte Verantwortung Schäubles zurück.

Banken / Finanzen / Haushalt
30.10.2011 · 17:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen