News
 

Krisengipfel: Deutschland setzt sich bei Bankenbeteiligung durch

Brüssel (dpa) - Private Investoren müssen sich voraussichtlich an der Griechenland-Rettung beteiligen. Deutschland habe sich mit dieser Linie im wesentlichen durchgesetzt, sagten EU-Diplomaten am Rande des Brüsseler Krisengipfels. Demnach habe die Europäische Zentralbank ihre Fundamentalopposition gegen die Bankenbeteiligung aufgegeben. Im Gegenzug werde der Krisenfonds zur Rettung wackelnder Eurostaaten zum Ankauf von Staatsanleihen genutzt. Die von Frankreich favorisierte Bankenabgabe werde zunächst nicht weiter verfolgt.

EU / Gipfel / Finanzen
21.07.2011 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen