News
 

Krisengespräche in Kiew dauern an

Kiew (dpa) - Die Krisengespräche in der Ukraine dauern an. Seit acht Stunden verhandeln die Außenminister Deutschlands und Polens, der Opposition und Präsident Viktor Janukowitsch in Kiew. An dem Treffen des Staatschefs mit den Außenministern Frank-Walter Steinmeier und Radoslaw Sikorski nehmen auch die Oppositionsführer Vitali Klitschko, Arseni Jazenjuk und Oleg Tjagnibok teil. Medien berichten , dass die Botschafter Russlands und Frankreichs die Präsidialverwaltung verlassen hätten. Der russische Menschenrechtsbeauftragte Wladimir Lukin nahm als Vermittler Moskaus weiter teil.

Demonstrationen / Ukraine
21.02.2014 · 06:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen