News
 

Kriegslegende Richard "Dick" Winters stirbt im Alter von 92 Jahren

Pennsylvania (dts) - Der als Kriegslegende berühmt gewordene Major Richard D. "Dick" Winters ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Wie ein Familienmitglied erst am Montag mitteilte, erlag er bereits am 2. Januar, nachdem er viele Jahre mit der Parkinsonkrankheit kämpfte. Winters lebte in Hershey im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Seine militärische Vergangenheit wurde in der Serie "Band of Brothers" dokumentiert, wo Winters vom britischen Schauspieler Damian Lewis gespielt wurde. Während des Zweiten Weltkrieges befehligte er unter anderem die "Easy Company" des US-Fallschirmjägerregiment. Er bekam das "Distinguished Service Cross" verliehen, die zweit höchste militärische Auszeichnung der US Army. Im September 1944 führte der Fallschirmjäger 20 Männer bei einem erfolgreichen Angriff auf 200 deutsche Soldaten. Winters veröffentlichte 2006 seine Memoiren unter dem Titel "Beyond Band of Brothers". Der 92-Jährige wurde bei einer privaten Beerdigung beigesetzt. Ein öffentlicher Gedenkgottesdienst findet noch statt.
USA / Leute / Militär / Unglücke
10.01.2011 · 17:26 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen