News
 

Krieg statt Frieden - Hoffnungen auf Waffenruhe in Syrien zerplatzt

Damaskus (dpa) - Gewaltexzesse statt Waffenruhe: Anstelle eines Rückzugs der syrischen Armee aus den Städten prägen heftige Kämpfe und neue Militäroperationen das Bild. Oppositionelle meldeten heute landesweit Gefechte mit mehr als 20 Toten. Auch an der Grenze zur Türkei eskalierte die Gewalt. China rief die Regierung von Präsident Baschar al-Assad auf, die Vereinbarungen zur Feuerpause einzuhalten und ihre Truppen ab morgen Früh zurückziehen. Auch Russland erinnerte an den versprochenen Abzug. Die Türkei bezeichnete die Vereinbarungen zur Waffenruhe dagegen nach den Kämpfen im Grenzgebiet als hinfällig.

Konflikte / Syrien
09.04.2012 · 17:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen