News
 

Kreuzfahrtriese erreicht Nordsee ohne Probleme

Überführuing 'Celebrity Silhouette'Großansicht

Papenburg (dpa) - Das neue Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft in Papenburg (Niedersachsen) hat die 32 Kilometer lange Überfahrungsfahrt durch die schmale Ems zur Nordsee problemlos gemeistert.

Die «Celebrity Silhouette» passierte Freitag früh gegen ein Uhr das Emssperrwerk, teilte der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mit. Für die Passage musste die Ems nur rund zwölf Stunden statt der bis zu 25 erlaubten Stunden aufgestaut werden. Nach Erprobungsfahrten in der Nordsee und Restarbeiten im Innenausbau soll das 319 Meter lange Schiff am 21. Juli in Hamburg getauft werden.

«Günstige Tide- und Witterungsverhältnisse haben die Überführung erleichtert», sagte Reinhard Backer vom NLWKN. «Dadurch konnten wir die Ems deutlich früher wieder ihrer natürlichen Tidedynamik überlassen.»

Die «Celebrity Silhouette» ist das vierte Schiff, das die Meyer Werft für die US-Reederei Celebrity Cruises baut. Das Schiff verfügt über 1443 Kabinen für knapp 2900 Passagiere. An Bord sind derzeit noch rund 200 Arbeiter und Techniker der Werft beschäftigt. Außerdem sind bereits etwa 650 Crew-Mitglieder auf dem Schiff, um sich mit den Einrichtungen vertraut zu machen.

Links zum Thema
Emspassage
Schifffahrt / Werften
01.07.2011 · 12:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen