News
 

Kretschmann sieht Befriedung durch Volksabstimmung über Stuttgart 21

Stuttgart (dts) - Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) rechnet mit einer positiven Wirkung der Volksabstimmung über das Bahnhofsprojekt "Stuttgart 21" in der kommenden Woche. "Ich bin überzeugt, dass die Volksabstimmung die Situation befriedet", sagte Kretschmann dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Die Umfragen würden belegen, dass "weit mehr als 90 Prozent der Menschen – Gegner und Befürworter", das Ergebnis akzeptieren wollten.

Es gebe nicht viele Fanatiker. "Ich würde, wenn nötig, auch an sie appellieren, die Volksabstimmung zu akzeptieren. Aber ich kann es nicht ändern, wenn Menschen den Kampf gegen einen Bahnhof – so richtig und wichtig dieser ist – zum Mittelpunkt ihres Lebens machen", sagte Kretschmann. Er werde sich an das Votum halten und bei einer Niederlage erklären, dass der Bahnhof weitergebaut werde. "Ich kann das nicht ausschließen", sagte er.
DEU / Parteien / Zugverkehr / Unternehmen / Gesellschaft
20.11.2011 · 18:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen