News
 

Kretschmann für Abschaffung des Länderfinanzausgleichs

Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann hat die Abschaffung des Länderfinanzausgleichs ins Gespräch gebracht. Der Grünen-Politiker sagte der dpa in Stuttgart, der Ausgleich sei «hochgradig reformbedürftig», intransparent und biete keine Anreize. Er könne sich vorstellen, den Finanzausgleich zwischen den Ländern gänzlich abzuschaffen. Kretschmann plädierte für ein Ausgleichssystem, das sich nach besonderen Bedarfen richte. So müsse Berlin als Bundeshauptstadt in besonderer Weise finanziell unterstützt werden.

Finanzen / Bundesländer
12.02.2012 · 14:22 Uhr · 421 Views
[3 Kommentare]
Weitere Themen