KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Kremlkritiker Chodorkowski bleibt in Haft

Moskau (dpa) - Der inhaftierte Kremlkritiker Michail Chodorkowski ist in einem umstrittenen Prozess in Moskau wegen Unterschlagung von Erdöl schuldig gesprochen worden. Das meldete die Agentur Interfax. Das Strafmaß gegen den 47-jährigen wird vermutlich in den nächsten Tagen verkündet. Vor Verlesen der Urteilsbegründung schloss der Richter die Presse aus. Vor dem Gerichtsgebäude kam es zu Festnahmen. Hier forderten Hunderte Demonstranten Freiheit für den früheren Chef des mittlerweile zerschlagenen Ölkonzerns Yukos. Chodorkowski hat die Vorwürfe stets als politisch motiviert zurückgewiesen.

Prozesse / Chodorkowski / Russland
27.12.2010 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen