News
 

Kreise: Neuer Datenträger mit Politikernamen aufgetaucht

Berlin (dpa) - 10 000 Namen enthält ein neuer Datenträger, der dem Neonazi-Trio aus Zwickau zugerechnet wird. Er enthält unter anderem Politiker, Kirchen, Ortsvereine von Parteien und Vereine gegen Rechts. Die Auflistung soll mehrere Jahre alt sein. Wozu die Namen festgehalten wurden, ist noch unklar. In Berlin sitzen im Moment die Innen- und Justizminister der Länder mit Vertretern der Sicherheitsbehörden zusammen, um über Konsequenzen aus der Neonazi-Mordserie zu beraten.

Extremismus / Kriminalität
18.11.2011 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen