News
 

Kreise: Magna verschiebt Opel-Entscheidung

Graz (dpa) - Der Zulieferer Magna hat offenbar seinen Zeitplan zum Einstieg bei Opel geändert. Magna habe eine für Dienstag erwartete Aufsichtsratssitzung verschoben, schreibt die «Automobilwoche». Auch nach Informationen der dpa aus dem Magna-Umfeld findet die Sitzung zu einem späteren Zeitpunkt statt. Damit bekommen Spekulationen über ein Scheitern der Übernahmepläne für Opel neue Nahrung. Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet laut «Bild» ebenfalls mit längeren Verhandlungen. Viele Details seien noch unklar.
Auto / Opel
11.07.2009 · 11:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen