News
 

Kreise: Lammert und Voßkuhle Favoriten für Wulff-Nachfolge

Berlin (dts) - Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, sind die Favoriten auf die Nachfolge des am Freitag zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff. Die Namen der beiden sollen nach Informationen der "Rheinischen Post" (Montagausgabe) aus Koalitionskreisen auf einer Liste der Parteivorsitzenden der Koalition stehen, die am Samstag mit den Spitzen von SPD und Grünen beraten werden soll. Kanzlerin Merkel, FDP-Chef Philipp Rösler und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hatten sich angeblich schon am Freitag auf diesen Personenkreis geeinigt.

Auf der Liste soll auch noch ein dritter Name stehen. Lammert und Voßkuhle gelten Koalitionskreisen zufolge als überzeugte Europäer und Intellektuelle Schwergewichte, die die SPD kaum ablehnen könne. Voßkuhle war 2008 von der SPD für das höchste Gericht nominiert worden, Lammert erwarb sich durch seinen unabhängigen, teilweise koalitionskritischen Kurs als Bundestagspräsident auch in der Opposition Anerkennung, hieß es. Nach dem Treffen der Spitzen von Union und FDP soll es möglicherweise noch im Verlauf des Samstages Gespräche mit der SPD und den Grünen geben. Die Koalition strebt noch an diesem Wochenende eine Lösung der Nachfolgefrage an.
DEU / Parteien
18.02.2012 · 13:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen